Hoppa över navigering och sök
Öppna i Microsoft Edge

PostNord GmbH Datenschutzhinweise

Einleitung

PostNord GmbH, die wir hier im folgenden als PostNord oder wir bezeichnen, respektieren Ihre Privatsphäre. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und verwenden. Sie beschreibt auch Ihre Rechte uns gegenüber und wie Sie Ihre Rechte durchsetzen können.

Diese Datenschutzerklärung gilt für diejenigen, die:

  • unsere Kunden sind;
  • Empfänger von elektronischen oder physischen Sendungen (z.B. Briefe, Pakete oder Waren) sind, die wir übermitteln;
  • unsere Webseiten, Apps, Plattformen und sozialen Medien ("Digitale Kanäle") besuchen;
  • sich an Marktaktivitäten, Wettbewerben und Kundenbefragungen beteiligen; oder
  • auf andere Weise mit uns in Kontakt kommen, zum Beispiel über unseren Kundendienst.

Unser Ziel ist es, dass Sie sich darauf verlassen können, dass Ihre persönliche Integrität respektiert wird und dass Ihre persönlichen Daten korrekt verarbeitet werden. Die gesamte Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb von PostNord erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Innerhalb der EU/EWR gelten die Allgemeine Europäische Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO") und die entsprechenden nationalen Gesetze zur Umsetzung der DSGVO.*

*Innerhalb der EU und des EWR gilt die Verordnung 016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) ("DSGVO").

Dieser Datenschutzhinweis gilt generell für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten. Sollten Sie bei Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen oder in einem anderen Zusammenhang einen alternativen Informationstext über die Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten, so hat jener Informationstext Vorrang vor diesem Datenschutzhinweis.

Was sind personenbezogene Daten und was bedeutet Verarbeitung von personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die direkt oder indirekt zusammen mit anderen Daten mit einer lebenden Person in Verbindung gebracht werden können. Das bedeutet, dass viele verschiedene Arten von Daten wie Namen und Kontaktangaben, IP-Adressen, Wettbewerbsbeiträge, Ihre Entscheidungen und Vorlieben personenbezogene Daten darstellen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist jeder Vorgang, der mit personenbezogenen Daten durchgeführt wird, z. B. das Erheben, Speichern, Verarbeiten, Verwenden für andere Zwecke, Verändern oder Vernichten personenbezogener Daten.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und zu welchem Zweck?

Wenn Sie unsere Dienstleistungen erwerben

Wenn Sie beispielsweise unsere Dienste in Anspruch nehmen, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Informationen über den Inhalt der Sendungen (Briefe oder Pakete) und Informationen über den Bestimmungsort. Gegebenenfalls werden auch persönliche Identifikationsnummern, Präferenzen, Verhaltensmuster und Informationen darüber, ob Sie ein gesetzlicher Vertreter sind, verarbeitet.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Um die von Ihnen bestellte Dienstleistung in Übereinstimmung mit dem Vertrag mit Ihnen zu erbringen, einschließlich der Beschreibung der Dienstleistung und der spezifischen Bedingungen der Dienstleistung;
  • Um zusätzliche Dienstleistungen zu erbringen, wie z. B. den Zugang zum Kundenportal von PostNord, auf dem Sie Informationen über Ihre Sendungen erhalten und Vollmachten für die Abholung von Sendungen verwalten können;
  • Zur Bearbeitung von Beschwerden und Rücksendungen oder wenn Sie in anderen Fällen über unseren Kundendienst mit uns kommunizieren;
  • Für Marketingzwecke, einschließlich Marketing per Post, E-Mail und Messsenger-Dienste. Sie können weitere Mailings über einen Link in jeder per E-Mail oder Messsenger-Dienste verschickten Mail abbestellen oder uns unter den unten genannten Kontaktdaten kontaktieren;
  • Zur Analyse und Gruppierung der Besucher unserer digitalen Kanäle nach Auswahl, Priorisierung und Vorlieben (sog. Profiling), um Ihnen relevante und personalisierte Informationen, Empfehlungen, Werbung und Angebote zukommen zu lassen;
  • Zur Verhinderung, Aufdeckung und Verfolgung von Betrug und Missbrauch der Dienste von PostNord;
  • Um anonymisierte Statistiken über die Nutzung der Dienste von PostNord zu erhalten;
  • Zur Verbesserung der PostNord-Dienste und der technischen Plattformen, auf denen sie angeboten werden, sowie zur Entwicklung, Prüfung und Optimierung dieser Dienste;
  • sofern Sie eingewilligt haben, zum Zweck individueller Zielgruppenerstellung, damit wir Ihnen maßgeschneiderte Angebote und Marketing auf den digitalen Kanälen von PostNord senden können: Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie die Opt-Out-Tools nutzen, die auf dem digitalen Kanal angeboten werden, auf dem zielgerichtetes Marketing und Werbung stattfinden. Falls es keine solchen Opt-out-Tools gibt, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns unter den unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Wenn Sie ein Empfänger von Sendungen sind, die wir befördern

Als Empfänger von Sendungen, die PostNord befördert, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Sendungsinformationen, Informationen über den Inhalt der Sendungen und Zielinformationen.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Um Sendungen an den richtigen Empfänger zu übermitteln;
  • Zur Bearbeitung von Beschwerden und Rücksendungen oder wenn Sie in anderen Fällen über unseren Kundendienst mit uns kommunizieren;
  • Für Marketingzwecke, u. a. für Marketing per Post, E-Mail und Messengerdienste (die Sie abbestellen können, indem Sie auf einen Link in jeder per E-Mail oder Messengerdienste gesendeten Nachricht klicken oder uns über die unten aufgeführten Kontaktdaten kontaktieren);
  • Um Kundenumfragen durchzuführen;
  • Um anonymisierte Statistiken zur Nutzung der PostNord-Dienste zu erhalten;
  • Um die Dienste von PostNord und die technischen Plattformen, auf denen sie bereitgestellt werden, zu warten, zu entwickeln, zu testen und zu verbessern.

Wenn Sie unsere digitalen Kanäle besuchen und wenn wir Cookies verwenden

Jedes Mal, wenn Sie unsere digitalen Kanäle besuchen/benutzen, erfassen wir Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, z. B. Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und andere persönliche Daten.

Wir können auch Informationen über Ihre Nutzung unserer digitalen Kanäle verarbeiten, wie z. B. den Transaktionsverlauf und technische Daten in Bezug auf die Geräte, die Sie für den Zugang zu den digitalen Kanälen von PostNord verwenden, z. B. IP-Adressen, eindeutige Geräte-ID und Art des Webbrowsers.

PostNord bietet auch bestimmte Dienste an, deren Nutzung davon abhängt, dass PostNord auf Informationen von Ihrem mobilen Gerät, wie z. B. Ihrem Smartphone oder Tablet, zugreift. Dazu können Bilder, Kontaktdaten, Tonaufnahmen und Standortinformationen gehören. PostNord sammelt solche Informationen niemals, es sei denn, Sie haben uns ausdrücklich die Erlaubnis dazu gegeben.

PostNord hat auf mehreren unserer Digitalen Kanäle sogenannte "Cookies" platziert. Durch diese werden Informationen darüber gesammelt, wie Sie den jeweiligen Digitalen Kanal nutzen. Weitere Informationen darüber, welche Cookies PostNord auf den digitalen Kanälen platziert hat und wie Sie diese Cookies entfernen können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Bereitstellung, Pflege, Prüfung und Verbesserung unserer digitalen Kanäle;
  • Um Ihnen bei Problemen mit unseren digitalen Plattformen Unterstützung zu bieten.
  • Für Marketingzwecke, u. a. für Marketing per Post, E-Mail und Messengerdienste (die Sie abbestellen können, indem Sie auf einen Link in jeder per E-Mail oder Messengerdienste gesendeten Nachricht klicken oder uns über die unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren);
  • Zur Analyse und Gruppierung der Besucher unserer digitalen Kanäle auf Grundlage von Auswahl, Priorisierung und Präferenzen (sog. Profiling), um Ihnen relevante und maßgeschneiderte Informationen, Empfehlungen, Anzeigen und Angebote anzubieten. Es ist möglich, dass Daten aus Ihrer Nutzung verschiedener Digitaler Kanäle von PostNord und seinen Konzerngesellschaften zu diesem Zweck und zum Zweck der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen zusammengeführt werden;
  • Zur Erstellung von Berichten, zur Überprüfung der Wirkung von Marketingkampagnen und zur Erstellung anonymisierter Statistiken über die Nutzung unserer digitalen Kanäle;
  • Für die Verwaltung, die Entwicklung und das Testen unserer IT-Systeme, um sicherzustellen, dass unsere digitalen Kanäle eine hohe Qualität aufrechterhalten, und um Sicherheitsangriffe wie Viren zu erkennen und zu verhindern;
  • Ihre Zustimmung vorausgesetzt, können wir benutzerdefinierte Zielgruppen erstellen, um Ihnen auf den digitalen Kanälen von PostNord maßgeschneiderte Angebote und Marketing zukommen zu lassen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Opt-out-Tools nutzen, die auf den jeweiligen digitalen Kanälen angeboten werden, auf dem gezieltes Marketing und Werbung stattfinden. Wenn es keine solchen Opt-out-Tools gibt, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns unter den unten genannten Kontaktdaten kontaktieren.

Wenn Sie an Marketinmaßnahmen, Wettbewerben oder Kundenumfragen teilnehmen

Wenn Sie an Wettbewerben, Kundenumfragen und anderen von uns organisierten Marketingaktivitäten teilnehmen, verarbeiten wir z. B. Kontaktdaten, Wettbewerbsbeiträge, Meinungen, Vorlieben und andere personenbezogene Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Zur Durchführung von Marketingaktivitäten, Wettbewerben oder Kundenumfragen, einschließlich der Übermittlung von Feedback an Sie und der Auszahlung von Preisen;
  • Um Sie über neue Marketingaktivitäten, Wettbewerbe und Kundenumfragen zu informieren und Ihnen diese anzubieten;
  • Um anonymisierte Statistiken aus Marketingaktivitäten, Wettbewerben und Kundenumfragen zu erstellen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern;
  • Zur Wartung, Entwicklung und Verbesserung der Dienstleistungen von PostNord und der technischen Plattformen, auf denen sie bereitgestellt werden.

Wenn Sie anderweitig mit uns in Kontakt treten und mit uns kommunizieren

Wenn Sie mit uns in Kontakt stehen, z.B. über den Kundenservice, verarbeiten wir die Daten Ihren Fall betreffend. Wenn Sie uns über unsere Social-Media-Plattformen besuchen oder darüber mit uns kommunizieren (d. h. von Drittanbietern wie LinkedIn und Twitter), kann PostNord auch Informationen über Ihr Profil und Ihre Interaktionen auf der Drittanbieterplattform vom Anbieter derselben erhalten.

Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  • Damit wir mit Ihnen kommunizieren und Ihren Fall behandeln können, wenn Sie uns über unseren Kundendienst, über Formulare oder uns über in den sozialen Medien kontaktieren;
  • Zur Analyse von Gesprächen und Chats, um unsere Kommunikation zu verbessern und zu Ihrer und unserer Sicherheit;
  • Um anonymisierte Statistiken über die Nutzung der Kommunikationsfunktionen von PostNord zu erhalten;
  • Zur Wartung, Entwicklung und Verbesserung der Dienstleistungen von PostNord und der technischen Plattformen, auf denen sie bereitgestellt werden.

Löschung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange verarbeitet, wie es zur Erfüllung der Zwecke der Verarbeitung oder zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen von PostNord erforderlich ist. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Löschungspolitik oder unseren internen Richtlinien zur Datenlöschung löschen.

Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

PostNord hält sich bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stets an die geltenden Datenschutzgesetze. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies erforderlich ist, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder um auf eine von Ihnen gestellte Kundendienstanfrage zu reagieren, oder wenn wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, z. B. ein Interesse daran, uns auf unseren digitalen Kanälen profilbasiert zu vermarkten oder ein Interesse an der Entwicklung oder Verbesserung unserer Dienstleistungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Sollte die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PostNord gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen Ihre Zustimmung erfordern, holen wir Ihre vorherige Zustimmung zu dieser Verarbeitung ein, was in der Regel durch aktives Ankreuzen eines Kästchens geschieht.

Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten

PostNord verpflichtet sich zu einem hohen Maß an Sicherheit für Ihre persönlichen Daten und ergreift angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, Veränderung, Offenlegung oder Zerstörung zu schützen.

Die Vertraulichkeitspflicht von PostNord gemäß dem Postgesetz gilt für Briefsendungen, aber auch andere Informationen über die Kunden von PostNord werden vertraulich behandelt. Adressdaten in unserem Postzustellungsregister können in bestimmten Fällen aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften an Behörden weitergegeben werden.

Weitergabe von personenbezogenen Daten

PostNord kann externe Partner und Lieferanten damit beauftragen, Aufgaben in ihrem Namen auszuführen, z. B. IT-Dienstleistungen, Zahlungslösungen oder Unterstützung bei Marketing, Analysen oder Statistiken. Bei der Erbringung dieser Dienstleistungen kann es vorkommen, dass die Partner von PostNord sowohl innerhalb der EU/des EWR als auch außerhalb der EU/des EWR Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben.

Unternehmen, die personenbezogene Daten im Auftrag von PostNord verarbeiten, sind verpflichtet, eine Vereinbarung mit PostNord zu unterzeichnen, um ein hohes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Für Partner, die außerhalb der EU/EWR ansässig sind, werden zusätzliche Schutzmaßnahmen ergriffen, z. B. die Unterzeichnung einer Vereinbarung, die die Musterklauseln der Europäischen Kommission für Datenübertragungen enthält, die auf der Website der Europäischen Kommission zu finden sind.

PostNord kann personenbezogene Daten an Dritte weitergeben, z. B. an die Polizei oder eine andere Behörde, wenn dies im Rahmen von Ermittlungen erforderlich ist oder wenn eine gesetzliche oder behördliche Entscheidung vorliegt.

Externe Links

Diese Datenschutzrichtlinie gilt unter anderem für Informationen, die PostNord GmbH über Sie in unseren digitalen Kanälen verarbeitet. Die digitalen Kanäle von PostNord können manchmal Links zu externen Websites oder Diensten enthalten, die wir nicht kontrollieren. Wenn Sie einem Link zu einer externen Website folgen, werden Sie dringend gebeten, die für die betreffende Website geltenden Grundsätze für die Datenverarbeitung und Cookies zu überprüfen.

Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern

Die digitalen Kanäle von PostNord GmbH richten sich nicht an Kinder und deswegen sammelt PostNord GmbH nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern. Wenn Sie als Erziehungsberechtigte/r erfahren, dass Ihr Kind PostNord personenbezogene Daten übermittelt hat, wenden Sie sich bitte an die im folgenden Text angegebenen Adressen, damit Sie die Rechte Ihres Kindes, z.B. auf Berichtigung oder Löschung, wahrnehmen können.

Kontakt Information

Für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich ist das Unternehmen PostNord, das in den Geschäftsbedingungen des von Ihnen genutzten Dienstes, auf dem von Ihnen besuchten digitalen Kanal oder bei jedem anderen Kontakt mit uns angegeben ist. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch PostNord haben oder Informationen und Kontaktdaten zu anderen Unternehmen der PostNord-Gruppe wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder auf dem Postweg an den Datenschutzbeauftragten von PostNord:

PostNord AB
Datenschutzbeauftragter
105 00 Stockholm, Schweden

E-Mail: dataprotectionofficer@postnord.com

Ihre Rechte im Zusammenhang mit unserer Datenverarbeitung

Sie haben die folgenden Rechte gegenüber dem Unternehmen, das Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • Recht auf Zugang (Registerabschrift) - Recht, eine Bestätigung und Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu erhalten;
  • Recht auf Berichtigung - Recht auf die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Recht auf Löschung - Recht auf die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dieses Recht ist auf Daten beschränkt, deren Verarbeitung nach dem Gesetz Ihre Zustimmung erfordert, wenn Sie diese Zustimmung widerrufen und der Verarbeitung widersprechen.
  • Widerspruchsrecht - ein Recht auf Widerspruch gegen unsere Verarbeitung, wenn die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf einer Interessenabwägung beruht oder wenn sie für Direktmarketing verwendet wird.
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung - ein Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten eingeschränkt wird, z. B. wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten. Während die Angelegenheit untersucht wird, ist der Zugang von PostNord zu den betreffenden Daten eingeschränkt.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit - das Recht, die Übermittlung personenbezogener Daten von einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu einem anderen zu verlangen. Dieses Recht ist auf Daten beschränkt, die Sie uns übermittelt haben.

Sie haben auch das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die geltenden Datenschutzvorschriften verstößt.

Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

PostNord kann von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen. Die aktuellste Version der Datenschutzrichtlinie ist immer auf den Websites von PostNord verfügbar.